Oma's Heilmittel

Natürliche Heilmittel nach Oma's Rezept

Fichtennadelsirup gegen Schnupfen und Husten

Zutaten:
junge Fichtenzapfen
Zucker

Zubereitung:
In ein Einwegglas Fichten und Zucker hineingeben, immer wieder eine Schicht Fichten und dann eine Schicht Zucker nachleeren, das ganze mit Zucker abschließen. Anschließend heißt es geduldig sein, 6 Wochen in der Sonne am Fensterbalken stehen lassen und immer wieder schütteln und wenden. Das lange Warten lohnt sich, jetzt darf man den Sirup langsam abseihen. Der wunderschön klare Sirup hilft nicht nur gegen Erkältungen, sondern schmeckt nebenbei richtig lecker.

"Fieberbatschen"

Einen Lappen mit kaltem Wasser nass machen und um die Waden wickeln. Mit einem trockenen Tuch zudecken. Das ganze nach einer halben Stunde wiederholen. Diese Methode senkt das Fieber und beschleunigt die Heilung.

Zwiebelsaft

Alles was man dazu brauch ist eine Zwiebel und braunen Kandis Zucker. Den Zwiebel in grobe Stücke schneiden und in eine Glasschüssel geben. Anschließend die Schüssel mit Kandiszucker auffüllen und mit Silberfolie abdecken. Der Zucker entzieht dem Zwiebel den Saft, schon nach ein paar Stunden hat man selber einen leckern und wirksamen Hustensirup.

Zwiebelwickel

Auch dieser Wickel ist gut gegen Erkältungen und Husten. Zwiebel in Schweinefett (wenn vorhanden) anschwitzen und anschließend in ein trockenes Tuch geben. Das Tuch mit dem Zwiebel nach oben auf die Brust auflegen und mit einem anderen Tuch abdecken. 

Inhalieren

Inhalation wirkt schleimlösend und schmerzlindernd. Einfach heißes Wasser kochen und ein paar Tropfen ätherisches Öl hineingeben. Das Gesicht über den Wasserdampf halten und tief durch den Mund und durch die Nase einatmen. 

All diese Heilmittel sind natürlich und helfen schneller gesund zu werden. Man sollte versuchen mit diesen Methoden gesund zu werden, denn wie wir alle wissen sind Tabletten nicht sonderlich gut für uns. Für Kinder und Jugendliche sind natürliche Heilmittel von Vorteil!