Frühlingsgefühle am Hechtsee

Kulinarischer Genuss inmitten der Natur!

"Look deep into nature and then you will understand everything better"- Alber Einstein

Geographisch gesehen liegt der See in den Brandenberger Alpen westlich von Kiefersfelden in Bayern, beziehungsweise nördlich von Kufstein. Er ist mit rund 0,28 Quadratkilomertern der größte und mit maximal 57 Meter Tiefe der tiefste der sechs Seen westlich von Kufstein.

Der Natursee Hechtsee ist einen Besuch wert, egal ob im Sommer oder im Winter. Wie jedes Naturerholungsgebiet hat auch der Hechtsee eine besondere Wirkung auf die Wanderer, Besucher oder Schwimmer. Bei so einer Kulisse stockt einem kurz der Atem, man vergisst seine Sorgen oder man kann Dinge leichter verstehen. Die Gedanken sind frei und man hat die Gelegenheit sich richtig gut zu erholen, abzuschalten oder über Dinge nachzudenken. Manchmal brauchen wir eine kleine Auszeit in der wir uns nur um uns selber kümmern, auf unsere Bedürfnisse hören und vor allem auf unseren Körper. Den Moment leben und vor allem erleben.

Bereits jetzt erlauben uns die Temperaturen schon draußen zu sitzen, um dort Speisen zu genießen, ein Buch zu lesen oder um einfach frische Luft zu schnappen. 

All unsere Gerichte werden frisch zubereitet und möglichst viele Produkte beziehen wir von heimischen Händlern. Gegen Mittag scheint die Sonne direkt auf die Seeterrasse. Der wunderschöne Ausblick aufs Wasser, mitten im Wald umrahmt von den Bergen mit schönen weißen Spitzen, lässt die Herzen aller Naturliebhaber höher schlagen. 

Das ist Genuss und Erholung pur! Alle Gerichte in der Seearena Hechtsee werden mit viel Liebe und Sorgfalt zubereitet. Es wird saisonell und frisch gekocht. 

Kommt vorbei und genießt die kleine Auszeit am See mit herrlichen Speisen!